Combination-Speed-Cup (CSC)

Dies ist der "Knaller" bei den Zuschauern und bei den Aktiven. Er wird als eine Art Staffellauf mit drei sechsbeinigen Teams ausgeführt. Beim dieser schnellen Disziplin ist die ganze Perfektion am Zusammenspiel Mensch/Hund ersichtlich, besonders auch für das Publikum!

Die läuferischen Elemente des Vierkampfs (Slalom-, Hürden-, Hindernislauf) wurden zu einem in sich geschlossenen Gesamtparcours verbunden, ergänzt um zwei weitere Hindernisse.

Der CSC ist für Hunde aller Art und Größen geeignet. Die Sektionen 1, 2 u. 3 sind deshalb in ihrer Anforderung sehr unterschiedlich.

Jedes Team läuft eine Sektion und gibt mit dem Zieldurchlauf den Start für den nächsten Läufer frei.

Im Mannschaftswettbewerb gilt als absolute Bestleistung alles, was die "Schallmauer" von 30 Sekunden durchbricht (bzw. 60 Sekunden bei zwei Durchgängen...). Unser Vereinsrekord liegt bei 28,28 s.

Der CSC-Wettkampf ist fast immer der temporeichste und spannendste Teil eines Turniers.

 

Auch im CSC gibt es immer zwei Durchgänge, lediglich die Deutsche Meisterschaft wird unter den besten acht Mannschaften im KO-System ausgetragen.

Laufschema vom CSC