Hauptsache Ball

Hauptsache Ball  –  Nicht nur für Balljunkies geeignet

„Hauptsache Ball“ ist eine weitere offene Gruppe, in die man jederzeit mit seinem Hund, der allerdings über einen guten Grundgehorsam verfügen sollte, einsteigen kann.

In der Ballgruppe findet man sinnvolle Trainingsmöglichkeiten, wenn man seinen Hund auch mental und mit viel Spaß beschäftigen möchte. Der Hund arbeitet kontrolliert und konzentriert mit den verschiedensten Bällen. Alle Rassen, Größen und Hunde jeden Alters sind willkommen.

Hier zwei Beispiele von den Übungen:

„Teamball“:

Der Hund lernt, einen Ball durch einen Parcours oder über Hindernisse hinweg zu stupsen. Der Hundeführer befindet sich an seiner Seite und unterstützt ihn dabei.

„Basketball“:

Der Hund soll aus einer Vielzahl von Bällen „seinen“ Ball finden und in einem Korb ablegen. Umgekehrt muss er im Anschluss aus dem Korb auch seinen Ball wieder herausfinden.

In dieser Gruppe geht es in erster Linie um Köpfchen und viel Spaß im Spiel für Mensch und Hund.

Ansprechpartner(in): Gabi Antons

Die Teilnahme kostet 5 €/Stunde.